Overclocking

Aus MySlug
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phönix aus der Asche ... oder mehr Power

HINWEIS/UPDATE: Neue Geräte werden bereits mit der 266MHz Taktung ausgeliefert. Hier ist dieser Schritt nicht mehr notwendig!


Nachdem ich im Netz einwenig recherchiert habe, habe ich herausgefunden, dass man durch einen kleinen Overclocker-Trick die NSLU2 merklich beschleunigen kann. Verbaut wurde eine 133MHz Intel ARM-CPU (XScale), die allerdings komischerweise laut der machbaren Spezifikation im Grunde nur auf halben Coretakt läuft. Möglich und ausgelegt ist die CPU auf 266 MHz. Durch einen kleinen Eingriff in das Gerät, kann die Sperre aufgehoben werden. Dazu muss das Gerät geöffnet und ein kleiner Widerstand entfernt werden.


Hinweis: Dadurch geht die Garantie verloren. Ebenso sind technische Defekte nicht auszuschließen, die eventuell auch Schäden anrichten können! Allerdings erhöht sich angeblich dadurch der Chip nicht merklich an Temperatur, bzw. die verbrauchte Leistung ist nicht wesentlich höher.

Hier das geöffnete Gerät und lokalisierter Widerstand:

Slug18.jpg

Man kann den Widerstand auslöten (dazu benötigt man feines Werkzeug) oder man schneidet ihn mit einen scharfen Messer vorsichtig durch:

Slug19.jpg

Bitte testet das Gerät nochmal genau durch, ob alle Funktionen erhalten geblieben sind. Bei mir hat das soweit wunderbar funktioniert. Das muss aber nicht bedeuten, dass es überall so läuft! Also wie gesagt: Nur auf eigene Gefahr und die Garantie des Gerätes ist damit definitiv futsch!


Um nun sicher zu gehen, dass die Slug auch mit 266MHz taktet, kann man sich die BogoMIPS anzeigen lassen. Das passt zwar nicht haargenau, aber zeigt, dass der Takt nun entsprechend angehoben ist:


root@Hellboy:/>cat /proc/cpuinfo
Processor       : XScale-IXP425/IXC1100 rev 1 (v5b)
BogoMIPS        : 263.78
Features        : swp half thumb fastmult edsp

Hardware        : Intel IXDP425 Development Platform
Revision        : 0000
Serial          : 0000000000000000


Das Datenblatt zum XScale-IXP425 kann bei Intel hier eingesehen werden [1]

Dort steht es als downloadbares pdf-Dokument offen zur Verfügung.